Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Brad Pitt

Shiloh lieber ein Junge?

Brad Pitts Tochter Shiloh trägt am liebsten Jungskleider und möchte Peter genannt werden.

Kürzlich war Brad Pitt mit seinen Mädels, Shiloh und Zahara shoppen. Wie nun herauskam, hat er für Shiloh gleich das gesamte Sortiment für Jungs der besuchten Filiale eingekauft. Während Zahara sich an den Mädchenkleidern erfreute, machte Shiloh Theater: "Shiloh bekam richtig schlechte Laune. Sie fing an zu weinen, um Brad dazu zu bringen, in der Jungsabteilung nach passenden Sachen zu suchen," so ein Beobachter. Bereits vor einiger Zeit verriet Brad Pitt bei der Fernsehqueen Oprah Winfrey, dass Shiloh sich lieber wie ein Junge kleidet und benimmt: "Sie möchte ausschließlich John oder Peter genannt werden, wie Peter Pan. Also nennen wir sie so; 'Shi, möchtest du...' - 'John, ich bin John.' Also sage ich 'John, möchtest du etwas Orangensaft?' Das gehört zu den Dingen, die Eltern süß finden und andere Menschen vermutlich unmöglich", so Brad damals im US-TV.