Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Gabriella Cilmi

Keine sexy Fotos mehr

Sängerin Gabriella ließ sich just in Unterwäsche ablichten - und einmal reicht ihr auch.

Sängerin Gabriella Cilmi will nicht mehr für Männermagazine posieren, nachdem sie just für die britische Ausgabe der "FHM" in Unterwäsche vor der Kamera stand. Danach musste sie nämlich feststellen, dass ihre Brüste durch ein Computerprogramm optisch vergrößert worden sind. Cilmi erzählt: „Ich denke, dass ich glücklich über diese Fotos sein kann und ich würde sie gerne für das Cover meiner nächsten Single benutzen, aber wenn ich mir die Fotos anschaue, sehe ich darauf nicht aus wie ich. Sie haben mir größere Brüste gemacht, als ich habe. Ich musste darüber lachen... Ich denke nicht, dass ich nochmal so ein Shooting mitmachen würde.“

Am Montag wird Gabriella Cilmi beim großen Finale der Top 821 auf der Radio Hamburg- Bühne stehen. Kommen Sie vorbei!