Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Jude Law

Das erste Mal

Jude Law hat seine uneheliche Tochter Sophia im Mandarin Oriental Hotel in Miami besucht.

Das vor fünf Monaten geborene Mädchen ist das Ergebnis einer Affäre des Schauspielers mit dem Model Samantha Burke am Rande der Dreharbeiten zu „Sherlock Holmes“. Der 37-Jährige erschien in Begleitung seines Anwaltes Maurice Kutner, das amerikanische Model hatte zur Unterstützung ihre Mutter Lea im Schlepptau. Wohl auch ein Zeichen dafür, dass es hier eher um die Klärung finanzieller und organisatorischer Dinge, als um das Kind selbst ging.

Law hatte die Vaterschaft erst angezweifelt und einen DNA-Test verlangt. Im Juli 2009 erklärte er dann öffentlich, dass er Vater werde. Allerdings ohne den Namen der Mutter zu nennen. Der bereits dreifache Vater ist inzwischen wieder mit seiner Ex-Verlobten Sienna Miller zusammen, die sich aus der Baby-Geschichte vollends raushält. Das Foto der Kleinen sehen Sie unter www.bunte.de.