Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Katy Perry

Kirchliche Hochzeit?

Katy Perry und Russell Brand

Katy Perry will unbedingt kirchlich heiraten. Russell Brand hingegen hat andere Ideen.

Katy Perry und Russell Brand können sich nicht auf einen Ort für ihre Hochzeit einigen.

Dass Radio Hamburg Mega-Star Katy Perry und Russell Brand heiraten wollen, steht fest. Nur über den Ort waren die beiden sich noch unsicher. Denn während Katy in der Nähe ihres Elternhauses in Los Angeles kirchlich heiraten wollte, schlug Russell vor, sich in einem Aufnahmestudio im Sunset Marquis Hotel das Ja-Wort zu geben.

Da Katy Perrys Eltern aber Pastoren sind, lehnte die Sängerin den Vorschlag ihres Verlobten ab. Ein Vertrauter verriet dem „Daily Mirror“: „Russell ist seit Jahren Gast in diesem Hotel. Es ist ein fester Bestandteil der Rock'n'Roll-Geschichte. Es liegt mitten in West Hollywood, hat wunderschöne Gärten. Man hat das Gefühl, in einem ruhigen Paradies zu sein. Katy fand es erst gut, aber als Russell meinte, dass man sich den Eheschwur in einem der Aufnahmestudios geben könnte, hat sie sich quer gestellt. Ihre ultra-religiösen Eltern wären schockiert, sollten sie nicht in einer Kirche heiraten.“

Bleibt also abzuwarten, auf welche Location Katy Perry und Russell Brand sich für ihre Hochzeit einigen ...