Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Madonna

Eifersüchtige Designerin

Die vielbeschäftigte Sängerin geht jetzt unter die Designer - und ihr Lover mit anderen Frauen aus.

Madonna hat ihrem Lover Jesus Luz jetzt den Kontakt zu Schauspielerin Lindsay Lohan verboten. Sexy Lindsay wollte Jesus Luz in einem Club in Paris treffen, aber als Madonna Wind davon bekam, hatte sich das Date ganz schnell wieder erledigt. Der 23-Jährige hat Madonnas Wunsch auch gleich eingesehen und nicht lange diskutiert, schließlich war er ja auch nur zum Arbeiten dort - klar. Madonnas brasilianischer Toy Boy eröffnete unlängst, dass er schon immer auf ältere Frauen stand – mit gleichaltrigen Mädels könne er nichts anfangen.

Vielleicht sollte sich Madonna dementsprechend einfach mal entspannen. Am Besten irgendwo, wo den ganzen Tag die Sonne scheint. Dann kann sie nämlich ihre eigens designten Sonnenbrillen mitnehmen. Die italienischen Designer Dolce und Gabbana haben der Pop-Queen 50 verschiedene Brillenmodelle zugeschickt. Madonna hat daraus sechs Stück ausgewählt und umgeändert - für die sogenannte Madonna-Kollektion. Ab Mai gibt’s die heißen Teile mit dem Logo „MDG“ dann im Handel. Kostenpunkt für Madonnas Sonnenbrillen: um die 200 Euro.