Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Metallica

Erfolgreicher Fanboykott

Weil ihnen die Konzerttickets zu teuer waren, drohten Fans mit Boykott.

Tausende israelische Metallica-Fans hatten öffentlich mit einem Boykott eines geplanten Konzerts der US-amerikanischen Metal-Band in Tel Aviv gedroht, weil ihnen die Ticketpreise einfach zu hoch waren.

Metallica und ihr Management haben jetzt reagiert und den wütenden Fans niedrigere Preise versprochen. Laut dem Online Portal „femalefirst“ hat einer der Organisatoren des Protestes daraufhin verkündet: „Wir rufen hiermit alle offiziell auf, den Boykott zu beenden und das Metallica-Konzert am 22. Mai mit uns zu genießen." Die Tickets werden jetzt ab 95 Euro statt 115 Euro angeboten.