Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

P. Diddy

Kauft er einen Fußballclub?

Der Rapper will einen Londoner Fußballclub kaufen und ihm damit aus der Insolvenz helfen.

Nachdem der Londoner Fußballverein Crystal Palace, der auch ‚The Eagles‘ genannt wird, unlängst Insolvenz anmelden musste, will Rapper P. Diddy den Verein nun kaufen. Ein Insider verriet gegenüber der britischen Zeitung "The Sun": „Diddy war vor ein paar Wochen in London, um sich mit ein paar Fußball-Investoren zu treffen. Das Finanzielle ist alles geregelt, jetzt muss er nur noch entscheiden, in wen er investiert. Portsmouth, die auch tief verschuldet sind, wurden erwähnt - aber er hält Palace für die bessere Idee. Er könnte ihre Schulden tilgen und ihre Rückkehr in die Premier League finanzieren. Außerdem mag er ihren Namen."

Neben Mode, Wodka und Musik macht P. Diddy nun bald auch noch in Fußball...