Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Rihanna

Sie kriegt obszöne Post!

Rihanna bekommt unerwünschte Briefe und hat deshalb mehr Bodyguards angeheuert.

Radio Hamburg-Megastar Rihanna soll angeblich obszöne Post bekommen. Davon ist sie offenbar so geschockt, dass sie umgehend ihren Personenschutz aufstocken ließ. Das verrät ein Vertrauter dem britischen "Daily Star".

Auch Rihannas Freund, der Baseball-Spieler Matt Kemp, ist wegen die unerwünschten Briefe offenbar sehr beunruhigt. "Matt hat Rihannas Team gebeten extra vorsichtig zu sein, seitdem sie zwei erotische Briefe bekommen hat. Auch ihre Freunde sind sehr besorgt. In der vergangenen Woche, als sie in der 'Spanish Kitchen' in West Hollywood gegessen haben, gab es kein anderes Gesprächsthema. Alle haben Angst, dass der Typ unkontrollierbar werden könnte", so der Vertraute.

Vielleicht ist das auch einer der Gründe, warum Rihanna und Matt Kemp möglichst bald zusammenziehen wollen...

Tickets for free

Sichern Sie sich jetzt im Radio Hamburg CLUB Tickets für Rihannas Konzert am 1. Mai in der Color Line Arena. Hier geht's zum Gewinnspiel.