Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Sandra Bullock

Burger als Oscar-Belohnung

Die Robe saß - Nach der Verleihung konnte die Oscar-Gewinnerin endlich wieder Burger essen.

Sandra Bullock hat ihre Auszeichnung mit dem Oscar als „Beste Hauptdarstellerin“ ordentlich gefeiert und bei der Gelegenheit gleich mal richtig reingehauen. Vor der Verleihung der Academy Awards hat sie eine strenge Diät gehalten, um auf dem roten Teppich eine möglichst gute Figur zu machen. Zur Feier des Tages gab es sofort nach der Oscar-Verleihung die Belohung für die letzten Wochen: Zusammen mit ihrem Mann Jesse James schlug sie in seinem Schnellrestaurant „Cisco Burger“ in Long Beach so richtig zu. Auf die Kalorien wurde dabei nicht mehr geachtet.

Für die Schauspielerin war es sowieso ein erlebnisreiches Wochenende. Am Samstag gab’s die „Goldene Himbeere“ für ihre Rolle in „Verrückt nach Steve“ und am Sonntag den Oscar für ihre Rolle in „Blind Side“.