Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Sandra Bullock

Erst Oscar, jetzt Trennung

Sandra Bullock und Jesse James

Bei der Oscar-Verleihung begleitete Jesse James seine Frau Sandra Bullock. So richtig glücklich wirkte das Paar da allerdings nicht...

Kurz nach ihrem Oscar-Gewinn steht die Ehe von Sandra Bullock vor dem Aus.

Sandra Bullock feierte vor gut 10 Tagen den größten Triumph ihres beruflichen Lebens und nahm den Oscar für die beste Hauptrolle mit nach Hause. Doch nur wenige Tage später stand Sandra Bullock vor der größten Niederlage ihres Privatlebens. Sie ist aus dem gemeinsamen Haus in Südkalifornien ausgezogen, weil ihr Mann Jesse James eine wilde Affäre haben soll. Das will das amerikanische Klatschblatt "InTouch Weekly" aufgedeckt haben.

Jesse soll seine Frau angeblich fast ein Jahr lang mit dem Tattoo-Model Michelle "Bombshell" McGee betrogen haben, während Sandra für "The Blind Side" vor der Kamera stand. Das Model versucht sich laut "InTouch" für die Affäre zu rechtfertigen: "Ich hätte nie was mit ihm angefangen, wenn ich geglaubt hätte, dass er noch mit ihr zusammen ist. Er hat mir den Eindruck vermittelt, dass sie getrennt seien", wird Michelle McGee zitiert. Weiter heißt es: "Ich habe ihn gefragt: 'Was ist mir dir und Sandra?' Und er hat gesagt: 'Sie lebt nicht mehr hier. Sie hat ein Haus in Austin und ich kann nicht darüber reden'", so das Tattoo-Model laut "InTouch".

Dabei hatte Jesse James seine Frau Sandra Bullock Anfang März noch zur Oscar-Verleihung begleitet und während ihrer Dankesrede geweint. Schlechtes Gewissen? Sandra Bullock und Jesse James sind seit 2005 verheiratet und galten bisher als glücklich und skandalfrei. Bis jetzt ...