Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Brad Pitt & Jim Carrey

Oscar des Internets

Für ihre Internetseiten wurden die beiden Schauspieler mit dem "Webby Award" ausgezeichnet.

Die „Webby Awards“ sind die sogenannten „Oscars des Internets“, seit 1996 gibt es die Awards und jedes Jahr werden besondere Arbeiten im Online-Bereich damit ausgezeichnet. In einer der Kategorien ging der „Webby Award“ in diesem Jahr an Brad Pitt mit der Internetseite seiner „Make it Right Foundation“. Die Seite hatte der Schauspieler 2007 auf die Beine gestellt, um beim Wiederaufbau von New Orleans nach dem Hurrikan Katrina zu helfen. Ebenfalls ausgezeichnet wurde Jim Carrey für seine optisch beeindruckende Fan-Seite. Er erhielt vollkommen verdient einen „Webby Award“ für die außergewöhnliche Kreativität und den schrägen Humor, die auf seiner Homepage herrschen. Sehen Sie hier die beiden Gewinner-Seiten von Brad Pitt und Jim Carrey!