Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Courtney Love

Verkauft Nirvana-Rechte

Courtney Love, die Ex von Kurt Cobain, verkauft die restlichen Rechte an Nirvana.

Über 16 Jahre nach dem Tod von Nirvana-Frontsänger Kurt Cobain wurden die Rechte an Nirvana seiner damaligen Ehefrau Courtney Love übergeben. Die verkaufte 2006 25 Prozent des Katalogs und möchte, laut "Contactmusic", jetzt auch die restlichen Teile von Nirvana verkaufen. Courtney wörtlich: "Ich denke daran, alle Veröffentlichungen von Kurt zu verkaufen. Alle Rechte, alles. […] Er war der beste Freund, den ich je hatte, aber wir waren nur drei Jahre verheiratet, und jetzt muss ich mein eigenes Leben leben. Ich bin immer die 'Witwe' und das macht mich verrückt." Insgesamt wurden Courtney umgerechnet 130,4 Millionen Euro angeboten – eine stolze Hausnummer.