Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Britney Spears

Ex-Bodyguard verklagt sie

Der ehemalige Bodyguard der Sängerin Britney Spears verklagt sie wegen "Sexueller Belästigung".

US-Sängerin Britney Spears hat schon einige Krisen in ihrem 28-jährigen Leben gehabt. Sie musste psychische Krisen bewältigen, eine Scheidung verkraften und anerkennen, dass ihr Vater ihr Vermögen verwaltet. Aktuell muss sie sich mit imageschädlichen Äußerungen ihres Ex-Bodyguards Fernando Flores herumärgern.

Im September diesen Jahres hat er eine Klage gegen Britney eingereicht, wegen "sexueller Belästigung". Nun fürchten Britneys Anwälte, dass im Prozess womöglich pikante Details aus ihrem Privatleben öffentlich gemacht werden könnten. Nur durch das Wechseln der Behörde kann ein öffentlicher Prozess abgewendet werden. Ende November findet eine Anhörung vor Gericht statt.