Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Susan Boyle

Ehrgeizige Pläne

Susan Boyle hat ehrgeizige Pläne, sie möchte so erfolgreich wie die Beatles sein.

Susan Boyle ist schon jetzt eine der erfolgreichsten Musikstars in Großbritannien. Von ihrem Debüt-Album hat sie allein auf der Insel über 1,6 Millionen CDs verkauft. Die 49-Jährige hat es innerhalb eines Jahres zweimal an die Spitze der Albumcharts in Großbritannien und den USA geschafft. Das haben vor ihr nur die Beatles im Jahr 1969 und die Monkees 1967 geschafft.

Jetzt will Susan Boyle das auch ihre Musik so unvergesslich wird, wie die der Beatles, berichtet die britische "The Sun". Im Interview sagt die 49-Jährige außerdem, dass sie den Schock ihres Lebens bekommen hat, als sie sich zum ersten Mal auf einem Poster an einer Bushaltestelle gesehen hat.

Bekannt wurde Susan Boyle durch ihren Auftritt in der dritten Staffel von "Britan's Got Talent". Dort sang sie "I Dreamed a Dream" aus dem Musical Les Misérables.