Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

David Arquette

Affären-Geständnis im Radio

018-trennung-cox-arquette

David Arquette hat im Radio-Interview verraten, dass er seine Frau Courteney betrogen hat.

David Arquette hat im Radio verraten, dass er seine Frau Courteney Cox betrogen hat.

Hoffentlich hat David Arquette dieses Geständnis vorher im kleinen Kreis abgelegt... Jetzt, kurz nach Bekanntgabe der Trennung, hat er nämlich ausgerechnet in einem Radio-Interview mit Kult-Moderator Howard Stern öffentlich verraten, dass er seine Frau Courteney Cox betrogen hat! Seine Gespielin soll angeblich die 28-jährige Bardame Jasmine Waltz sein. David Arquette: "Ich hatte ein- oder zweimal Sex mit ihr... Durch meine sexuelle Begegnung fühlte ich mich ziemlich männlich."

Doch auch Davids Noch-Ehefrau Courteney soll sich anderweitig verlustiert haben - oder zumindest ihr Herz. David sagte, Courteney habe eine "emotionale Affäre" mit ihrem Schauspiel-Kollegen Brian Van Holt. Der spielt in der Serie "Cougar Town" ihren Ex-Mann. Hört sich ganz danach an, als hätte die Ehe von Courteney Cox und David Arquette schon länger auf der Kippe gestanden...