Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

George Michael

Will nicht mehr

Nach zwei Tagen hält es George Michael nicht mehr im Gefängnis aus.

Bereits nach seiner ersten Haftnacht in Zelle 22 des Londoner Pentonville Gefängnisses sei der Sänger, laut der englischen Zeitung "The Sun", in Tränen aufgelöst gewesen und habe nur mit verschreibungspflichtigen Medikamenten schlafen können. Ein Insider, der mit Michael telefoniert hat, erzählt, dass Mitinsassen den 47-Jährigen mit Zeilen seiner Songs bombardieren und ihm so die Haftzeit zur Hölle machen wollen: "Als sie ,Du musst Vertrauen haben', aus seinem Song 'Faith' sangen, brach er in Tränen aus." Deswegen soll jetzt Schluss sein! Sein Anwalt will am Freitag (17.09.) die Freilassung beantragen, da sein Mandant die Strafe von acht Wochen wegen Fahrens unter Drogeneinflusses für, so Michaels wörtlich, "offensichtlich unverhältnismäßig" hält.