Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Lauryn Hill

Drei Stunden zu spät

Lauryn Hill, Fugees

Lauryn Hill hat ihre Fans bei einem ihrer Konzert drei Stunden warten lassen.

Lauryn Hill hat ihre Fans bei einem ihrer Konzerte drei Stunden warten lassen.

Und das nur, weil ihr Nagellack angeblich noch nicht trocken war. Laut der "Washington Post" hat die Sängerin noch einen 20-minütigen Gig hingelegt und sich danach mit lauten "Buh"-Rufen aus dem Publikum schon wieder verabschiedet. Die Männer fragen sich jetzt wahrscheinlich: "Wie lange trocknet Nagellack denn im Durchschnitt?" Männer, es dauert maximal eine halbe Stunde bis die Fingernägel trocken sind. Lauryn Hill hat also etwas übertrieben... Es sei denn, sie hatte mehrere Schichten aufgetragen und vergessen ihren UV-Schnelltrockner einzupacken.