Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Lindsay Lohan

Promi-Prozesse

Gleich zwei Promis stehen Freitag (24.09.2010) vor Gericht. Lindsay Lohan und Sänder Kevin Russell.

Hollywood-Star Lindsay Lohan muss sich in Los Angeles für einen verpatzten Drogentest verantworten. Weil sie gegen ihre Bewährungsauflagen verstoßen hat, drohen der Schauspielerin im schlimmsten Fall 30 Tage Haft. Dank überfüllter Gefängnisse in Los Angeles könnte die Strafe aber auch milder ausfallen.

Vor dem Frankfurter Landgericht beginnt Freitag (24.09.2010) der Prozess gegen den ehemaligen Sänger der Band "Böhse Onkelz", Kevin Russell. Er soll in der Silvesternacht von 2009/2010 einen schweren Verkehrsunfall verursacht haben. Die Anklage lautet: Fahrlässige Straßenverkehrsgefährdung, fahrlässige Körperverletzung und Unfallflucht. Bisher streitet Russell alles ab.