Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Victoria Beckham

Hunde-Nägel lackiert

Ex-"Spice Girl" Victoria Beckham hat ihrer Bulldogge Coco die Krallen pink lackiert.

Dass Victoria Beckham modebegeistert ist, wissen wir ja schon lange. Schließlich hat sie bereits als Model gearbeitet und besitzt ein eigenes Modelabel. Dass sich ihr Modefimmel jetzt allerdings auch auf ihren Hund auswirkt, ist neu: Im Internet hat sie geschrieben, dass sie ihrer Bulldogge Coco die Nägel lackiert und dazu hat sie auch gleich ein paar "Beweisfotos", zu sehen unter viply.de, veröffentlicht. Auf denen ist Coco mit pinken Krallen zu sehen. Allerdings pinselt sie ihrem Vierbeiner nicht herkömmlichen Nagellack auf die Vorderpfoten. Im Trend sind momentan nämlich künstliche Krallenüberzüge, die nach Ansicht von modebewussten Hundebesitzern "schick" aussehen. Außerdem haben die Plastiknägel auch einen praktischen Nutzen, denn sie sollen empfindliche Wohnungsböden vor Kratzern schützen. Victoria Beckham geht es aber wohl in erster Linie darum, ihre Dogge als modisches Accessoire zu benutzen. Ob das für das Tier so gut ist, daran lässt sich zweifeln.