Radio Hamburg

Krawalle in London

Auch Promis sind betroffen

Jamie Olivers Restaurant ist noch verschont geblieben, aber der Klamottenladen von Ex-Oasis-Sänger Liam Gallagher hat es schlimmer getroffen

London - Seit Tagen herrscht in Großbritannien der Ausnahmezustand. Randalierer zünden Häuser an, plündern und sorgen für Angst in dem Land - auch vor Promis machen sie nicht halt. Das Restaurant "Jamie's Italien" des britischen Star-Kochs Jamie Oliver in Birmingham ist demoliert worden. Zum Glück ist weder dem Personal noch den Gästen etwas passiert, das hat Jamie auf Twitter geschrieben. Den Klamottenladen von Ex-Oasis-Sänger Liam Gallagher hat es wesentlich schlimmer getroffen. Er wurde geplündert. Auch der Fußballer Wayne Rooney meldet sich zu Wort: „Hört bitte auf“, so Rooney auf Twitter.

Eine Prostituierte, mit der der Fußballer mal eine Affäre gehabt hatte, ist von neun Randalieren verprügelt worden, das schreibt die britische Zeitung „The Sun“. Sie hat eine gebrochene Nase, Abdrücke von Tritten im Gesicht  und blaugeschlagene Augen.