Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

„Mr. Bean“ Rowan Atkinson

Luxusauto zu Schrott gefahren

McLaren F1, Rowan Atkinson, Mr. Bean

Der McLaren F1 kostet rund 750.000 Euro.

Rowan Atkinson hatte mit seinem Sportwagen einen schweren Unfall.

London - Rowan Atkinson alias "Mr. Bean" hat bekanntlich eine Vorliebe für schnelle Autos. Damit hat er auch schon den einen oder anderen Crash hingelegt. So wie am Donnerstagabend. Da ist der 56-Jährige von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Sein 600 PS starker McLaren F1 ist in Flammen aufgegangen. Der Schauspieler hat sich nur leicht an der Schulter verletzt, ihm geht es den Umständen entsprechend gut. Bereits vor drei Jahren hat Rowan Atkinson einen McLaren F1 zu Schrott gefahren. Der Wagen kostet übrigens rund 750.000 Euro.