Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

"Baker Street" Sänger gestorben

Gerry Rafferty ist tot

Gerry Rafferty

Gerry Rafferty ist vor allem mit dem Song "Baker Street" international bekannt geworden.

Nach langer Krankheit ist der 63-jährige Musiker Rafferty in London verstorben.

London - Der britische Musiker Garry Rafferty ist im Alter von 63 Jahren nach langer Krankheit zu Hause gestorben. An seinem Sterbebett soll auch seine Familie gewesen sein.
Der im schottischen Paisley geborene Sänger und Songwriter hat seine Karriere in der Londoner U-Bahn begonnen. Mit der Band Stealers Wheel hat im Jahr 1972 den Hit "Stuck in the Middle With You" gehabt. 1978 ist er mit seinem Solo-Hit "Baker Street" international bekannt geworden.

Nach den Worten seines Agenten Paul Charles starb Rafferty friedlich zu Hause. Rafferty hat im November 2010 einen Zusammenbruch gehabt. Seit langem hat er schon an seinen Alkoholproblemen gelitten.