Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

John Travolta

Umstrittene Auszeichnung

John Travolta

John Travolta bekommt eine "Goldene Kamera" als "Bester Schauspieler International".

Schauspieler und Scientology-Mitglied John Travolta bekommt eine Auszeichnung.

Ob im Musical-Film "Grease", im Tarantino-Kultfilm "Pulp Fiction" oder der Komödie "Kuck mal wer da spricht". Hollywood-Schauspieler John Travolta begeistert das Publikum mit seinen vielschichtigen Rollen.

Im Februar bekommt der 56-Jährige jetzt die "Goldene Kamera" als bester internationaler Schauspieler von der Zeitschrift "Hörzu" verliehen. Weil Travolta diese Auszeichnung bekommt, gehen Kritiker auf die Barrikaden. Schließlich ist der Hobbypilot bekennendes Scientology-Mitglied.

In dem umstrittenen Science-Fiction-Film "Battlefield Earth – Kampf um die Erde" hat John Travolta eine große Rolle gespielt. Der Streifen aus dem Jahr 2000 basiert ja auf einem Buch des Scientology-Gründers L. Ron Hubbard. Auch sonst wird der Schauspieler immer wieder für sein Bekenntnis zu der umstrittenen Kirche kritisiert.