Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Julia Roberts

Zu schön!

Manche Kampagnen werden gesperrt, weil sie zu anstößig sind. Die neue Werbung von "L'Oreal" ist zu schön...

Frankreich - Julia Roberts ist einfach zu schön, oder einfach nur zu schön retuschiert? Das zumindest behauptet die britische Werbeaufsicht ASA und deshalb muss der Kosmetik-Konzern L’Óreal seine Werbekampagne mit der Oscar-Preisträgerin zurückziehen. Angeblich seien die Bilder 43-Jährigen irreführend und zu stark bearbeitet. Junge Mädchen könnten denken, dass sie mit L’Óreal-Produkten so eine reine schöne Haut bekommen, wie sie Roberts auf den Werbeplakaten hat.

L’Óreal hat unterdessen zugegeben, bei der Schauspielerin digital nachgeholfen zu haben.