Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Justin Timberlake

Einstieg bei MySpace

Justin Timberlake

Justin Timberlake geht unter die Unternehmer und steigt bei MySpace ein.

US-Popstar Justin Timberlake steigt mit der Online-Werbefirma Specific Media bei MySpace ein.

Washington - Radio Hamburg Mega-Star Justin Timberlake steigt beim Online-Netwerk MySpace ein. Zusammen mit der Online-Werbefirma Specific Media will der Musiker das kriselnde US-Online-Netzwerk kaufen. US-Medienberichten zufolge müssen sie für das Unternehmen umgerechnet rund 24 Millionen Euro bezahlen.

Die Firma von Medienmogul Rupert Murdoch hat MySpace im Jahr 2005 für umgerechnet rund 400 Millionen Euro geschluckt und noch stark in die Weiterentwicklung der Website investiert. Während der Rivale Facebook mit mittlerweile geschätzt zwischen 600 Millionen und 700 Millionen Mitgliedern vorbeiggezogen ist, haben die Myspace-Nutzerzahlen immer mehr stagniert.

Timberlake hat zumindest schauspielerisch schon Internet-Unternehmens-Luft geschnuppert. In dem Facebook-Film "The Social Network" hat er den Napster-Mitbegründer Sean Parker gespielt.