Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

+++ Mega-Star-Telex +++

Fans helfen Maroon 5

In einer kreativen Session sollen die Fanns von Maroon 5 beim Komponieren helfen.

+++ Maroon 5: Fans helfen beim Komponieren +++

In einer ganz besonders kreativen Session hat sich die Band vorgenommen innerhalb von 24 Stunden einen neuen Song zu komponieren. Dabei sollen ihnen ihre Fans helfen. Über das Internet sollen diese Ideen für Text, Rhythmus und Melodie beisteuern. Das Projekt wird in London stattfinden und am 22. März live im Internet übertragen werden.

Und das ist nicht die einzige Neuigkeit: Nachdem das Konzert in Hamburg am 12.03. abgesagt wurde, ist jetzt übrigens der Nachholtermin bekanntgegeben worden. Am 03.12.2011 wird das Konzert nun wie geplant im Docks stattfinden. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

+++ Rihanna kauft erotisches Spielzeug +++

Radio Hamburg-Megastar Rihanna wurde gestern in einem australischen Sexshop gesehen. Als sie den Shop verließ, trug ihre Assistentin zwei schwarze vollgepackte Tüten. Ein Presseseprecher der Sängerin bestätigte, dass während des Einkaufs der Sängerin keine anderen Kunden in dem Laden sein durften. Außerdem gestand er: "Ich darf nicht verraten, was Rihanna gemacht hat oder was sie gekauft hat - das ist streng geheim."