Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Anwärter für Rolle des Apple-Gründers

George Clooney als Steve Jobs?

George Clooney

Produktion und Dreharbeiten für die Verfilmung des Lebens von Steve Jobs sollen bereits nächstes Jahr beginnen. Anwärter für die Rolle ist George Clooney

Schon wenige Wochen nach Steve Jobs Tod soll sein Leben verfilmt werden. Nächstes Jahr sollen Produktion und Dreharbeiten beginnen und noch bevor das Drehbuch geschrieben ist, gibt es schon Anwärter auf die Rolle des Apple-Gründers: Einer davon ist niemand Geringeres als George Clooney.

Passt er in die Rolle?

Doch auch Noah Wyle, sein Kollege aus „Emergency Room“-Tagen, soll mit im Rennen sein. Mit Clooney hätten die Filmemacher zwar einen Schauspieler mit großem Namen, doch ob der ehemals „Sexiest Man Alive“ wirklich in die Rolle des eher unauffälligen Steve Jobs passt, ist fraglich.

Noah Wyle hingegen hat immerhin 1999 in dem Film „Pirates of Silicon Valley“ schon einmal Steve Jobs verkörpert.

Wir sind gespannt wie es weitergeht und ob es am Ende überhaupt einer von beiden wird.