Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Justin Bieber

Angebliche Affäre packt aus

Justin Bieber

Justin Bieber - Ist er mit 17 Jahren schon Vater?

Justin Bieber soll nach einem Konzert mit einem weiblichen Fan Backstage Sex gehabt haben. Der Fan behauptet, Justin wäre der Vater ihres drei Monate alten Kindes.

Kalifornien - Gerade gestern haben wir über die 20-jährige Kalifornierin berichtet, die behauptet, Justin wäre der Vater ihres drei Monate alten Sohnes und schon gibt es neue Details über die angebliche Affäre.

Am 25. Oktober soll sie von Justin angesprochen worden sein und die beiden hätten sich daraufhin im Staples Center in Los Angeles vergnügt, so soll es zumindest in den Gerichtsunterlagen stehen. "Am 6. Juli 2011 habe ich einen Jungen zur Welt gebracht. Das war genau 36 Wochen und zwei Tage nachdem ich Sex mit Justin hatte."

Aufgrund der Zeitspanne und der Tatsache, dass sie mit keinen anderen Männern zu der Zeit geschlafen habe, glaube sie, dass Justin Bieber der Vater ihres Babys sei. Abgesehen davon, dass Justins Sprecher ausschließen, dass unbeobachteter Sex Backstage möglich war, könnte eine Vaterschaftsklage der jungen Frau nach kalifornischem Recht eine Strafverfolgung wegen Verführung Minderjähriger einbringen. Es bleibt spannend und wir bleiben dran. Das Foto von Mutter und Kind sehen Sie hier.