Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Rekordpreis bei Auktion

Amy Winehouse Kleid versteigert

Ein Kleid von Amy Winehouse hat bei einer Auktion in London den Rekordpreis von 47.000 Euro erzielt.

London - Mit ihrem Album „Back To Black“ hat sie Musikgeschichte geschrieben und nun geht auch das Kleid, das sie auf dem Cover des Albums trägt, in die Geschichte ein.

Das Chiffon-Kleid ist gerade erst bei einer Auktion in London für rund 47.000 Euro versteigert worden und hat damit einen Rekordpreis erzielt. Der Erlös soll an die Stiftung gehen, die Amys Vater Mitch nach dem Tod seiner Tochter gegründet hat. Die Amy-Winehouse-Foundation hilft jungen Leuten, die in Not geraten sind oder Suchtprobleme haben. Der glückliche neue Besitzer ist allerdings keine Privatperson, sondern ein südamerikanisches Modemuseum.

Na so haben wenigstens viele Leute etwas von dem guten Stück. Neben Amys Kleid ist übrigens auch Prinzessin Dianas Hochzeitskleid und ein Kleid von Elizabeth Taylor versteigert worden. Ein Kleid von Audrey Hepburn hingegen hat noch nicht einmal einen Bietenden gefunden.