Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Sorge um die Verflossene

Jennifer Aniston freundet sich mit Ex an

Jennifer Aniston Juli 2011

Entweder hat Jennifer Aniston ein schlechtes Gewissen oder einfach ein großes Herz, denn sie kümmert sich um die Ex-Freundin ihres derzeitigen Freundes.

Da hat aber jemand ein großes Herz – oder doch eher ein schlechtes Gewissen? Schauspielerin Jennifer Aniston soll sich mit der Ex-Freundin ihres derzeitigen Freundes Justin Theroux getroffen haben, aus Mitleid und um persönlich mit bösen Gerüchten aufzuräumen.

Jen hat ihr den Freund ausgespannt

Kurz nachdem die Beziehung zwischen Justin Theroux und Jennifer Aniston offiziell geworden war, hieß es nämlich, Jen habe ihren Freund seiner vorigen Freundin Heidi Bivens ausgespannt. Ähnliches ist Jennifer selbst ja tatsächlich schon mit ihrem Ex-Freund Brad Pitt passiert, der sie für Angelina Jolie verlassen hat.

Beziehungen sollen sich nicht überschneiden

Ein Freund von Jen soll erzählt haben, dass sie Heidi vor allem davon überzeugen wollte, dass sie niemals einer Frau den Mann ausspannen würde. Außerdem habe er gesagt, Jen würde stets darauf achten, dass sich ihre Beziehungen nicht überschneiden.

Na hoffentlich konnten alle Missverständnisse aus der Welt geschafft werden.