Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Zum neunten Mal Moderator

Billy Crystal präsentiert die Oscars

Billy Crystal

Comedian Billy Crystal springt nach der Absage von Eddie Murphy ein und wird zum neunten Mal die Oscars moderieren.

Nach der Oscar-Absage von Eddie Murphy, steht der Ersatzmann schon auf der Matte. Comedian Billy Crystal springt ein und moderiert die Academy-Awards im Februar. Es ist sein neuntes Mal. Beim Internet-Nachrichtendienst Twitter hat Crystal seine Entscheidung so begründet; „Ich mache die Oscars, damit die junge Frau in der Apotheke endlich aufhört, nach meinem Namen zu fragen, wenn ich meine Rezepte abhole“.

2004 hat Billy Crystal die Oscars das letzte Mal moderiert, wahrscheinlich hat seine Apothekerin das damals verpasst. Die Macher der Oscars sind von ihrer Ersatzverpflichtung auf jeden Fall überzeugt. „Es fühlt sich gut an, ihn wieder dort zu haben, wo er hingehört“ so Tom Sherak, Chef der Academy Awards.

Übrigens so hat Billy Crystal die Oscars 2004 eröffnet:

 Quelle: Youtube / Hochgeladen von stonan