Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Babyglück im Elysée Palast

Sarkozy-Bruni-Baby ist da!

Nikolas Sarkozy Carla Bruni 2011

Die glücklichen Eltern Carla Bruni-Sarkozy und Nikolas Sarkozy.

Das erste gemeinsame Kind von Nicolas Sarkozy und seiner Frau Carla Bruni ist da.

Paris -   Die Tochter kam auf die Welt, während Sarkozy bei Kanzlerin Merkel den Euro zu retten suchte, berichteten französische Medien. Die 43-jährige Carla Bruni-Sarkozy habe am Mittwochabend (19.10.2011) in Paris ein Mädchen zur Welt gebracht, berichteten übereinstimmend mehrere Medien des Landes, darunter der Rundfunksender Europe 1 und der französische TV-Sender BFM. Präsident Sarkozy kam unmittelbar von Beratungen über die Euro-Krise in Frankfurt gegen 23 Uhr in die Klinik, berichtete die französische Nachrichtenagentur AFP.

Noch keine offizielle Geburts-Bestätigung

Der Sender BFM wusste auch schon, dass das Kind angeblich Daliah heißen soll. Nach Angaben aus dem Umfeld der Mutter, das AFP zitierte, ist der Name noch nicht bekannt. Eine offizielle Bestätigung für die Geburt gab es weder von der Klinik noch von Sarkozys Amt, das dies bereits im Vorfeld abgelehnt hatte. Am Nachmittag hatte Frankreichs Präsident Sarkozy die schwer bewachte Geburtsklinik besucht, vor der Paparazzi seit Tagen auf der Lauer lagen. Sarkozy war unmittelbar danach nach Frankfurt geflogen, um mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) im Vorfeld des EU-Gipfels in Brüssel letzte Hürden für das Euro-Rettungspaket zu beseitigen. Die unmittelbare Umgebung um die Klinik "De la Muette" im schicken 16.
Pariser Arrondissement war seit längerem abgeriegelt.

Es ist das erste gemeinsame Kind für das seit 2008 verheiratete Paar. Nicolas Sarkozy (56) hat bereits drei Söhne aus zwei früheren Ehen, Carla hat einen Sohn aus einer früheren Beziehung. Es ist auch das erste Mal, dass ein französischer Präsident während der Amtszeit Vater geworden ist. (dpa)