Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Chris Martin

Neidisch auf Lieder anderer Bands

Der Frontmann der Band Coldplay gibt zu neidisch auf andere Bands zu sein.

London - Der Coldplay- Frontmann Chris Martin gibt im Interview mit dem "Q"- Magazin zu: „Wenn ich "Use Somebody" von Kings of Leon, Adeles "Someone Like You"  oder Lady Gagas "Bad Romance" höre, denke ich: Mist, das ist wirklich gut. Ich muss versuchen etwas Besseres zu machen“

Auch auf seinen Freund Jay-Z war er wütend, als dieser überlegte mit "Empire State Of Mind" ein Coldplay Konzert im Stadion zu eröffnen. Chris Martin soll unter anderem zu ihm gesagt haben: „Warum tust du uns das an? Warum würdest du ein Konzert mit einem Lied eröffnen, das besser ist als all unsere Songs?

Diese Songs aber, sagte er, spornen ihn dazu an bessere Lieder zu schreiben.