Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Demi Moore

Scheidung von Ashton Kutcher

Ashton Kutcher Demi Moore

Vielleicht ist es bald aus mit der Ehe von Demi Moore und Ashton Kutcher.

 Wegen seinen häufigen Fehltritten denkt Demi Moore ernsthaft über eine Scheidung von Ashton Kutcher nach.

Los Angeles - Demi Moore soll die Nase gestrichen voll haben. Der jüngste Fehltritt ihres Ehemannes Ashton Kutcher, der sie mit einer deutlich jüngeren Frau betrogen haben soll, hat das Fass nun wohl zum Überlaufen gebracht haben. Die 48-jährige soll nun schon einen Besuch beim Scheidungsanwalt hinter sich haben, bei dem über ihre wohnliche Situation gesprochen wurde und darüber, welchen Einfluss eine Scheidung auf ihr Vermögen haben könnte. Die Schauspielerin, die sich schon in ihrer dritten Ehe befindet, habe wohl immer wieder versucht diese zu retten, doch irgendwann ist eben auch einmal genug. Das können wir verstehen, denn so viele Fehltritte kann sich selbst Ashton Kutcher nicht leisten.