Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Doch kein Ehe-Aus?

Demi Moore besucht Ashton Kutcher am Set

Ashton Kutcher Demi Moore

Die beiden Schauspieler gaben sich am 24. September 2005 das Ja-Wort - Jetzt halten sich hartnäckige Gerüchte das die Ehe nach sechs Jahren in die Brüche geht.

Anscheinend ist in der Ehe von Demi Moore und Ashton Kutcher doch noch nicht alles aus. Die Schauspielerin besuchte ihren Mann jetzt angeblich am Set von "Two and a half Men".

Los Angeles - Geht man von den Meldungen der letzten Wochen aus, wäre die Ehe von Demi Moore und Ashton Kutcher nicht mehr zu retten. Doch die Neuigkeiten, die uns heute erreichen, sagen etwas Anderes. Trotz der Gerüchte, dass Ashton seine Frau Demi mehrfach betrogen hat, besuchte sie ihren Ehemann nun am Set von „Two and a Half Men“.

Wie das Magazin „US-Weekly“ berichtet ist die 48-jährige unerwartet bei den Dreharbeiten der US-Fernsehserie aufgetaucht, hat sich allerdings mit ihrer Tochter Rumer einen Großteil der Zeit im Trailer ihres Mannes verschanzt. Doch als Ashton zu seinem Luxus-Wohnwagen am Set zurückgekehrt ist, habe er, laut Insider, „seine Arme um Demi gelegt“. Sie sollen sich wie ein Paar benommen haben, haben miteinander geredet und sich angelächelt.  Na wenn das so ist gibt es ja vielleicht doch noch Hoffnung für die Beiden. Wir drücken die Daumen.