Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Lindsay Lohan

"Ich erfülle meine Verpflichtungen"

Lindsay Lohan hat die schlechten Schlagzeilen satt und wehrt sich in einem öffentlichen Statement

New York - Lindsay Lohan wehrt sich gegen die schlechten Schlagzeilen von letzter Woche, in denen ihr Faulheit und Unzuverlässigkeit bei der Ableistung ihrer Sozialstunden in einem Frauenhaus vorgeworfen worden sind. Die Verletzung ihrer Bewährungsauflagen könnte eine Gefängnisstrafe zur Folge haben.

In einer Rechtfertigung auf ihrer Seite des Social Networkdienstes "WhoSay" schreibt sie: "Ich lasse an mir nicht länger irgendwelche Exempel statuieren. Ich arbeite hart und erfülle jeden Tag meine Verpflichtungen für das Gericht, wie auch für mich selbst. Wenn ich reise, dann ist das beruflich bedingt und genehmigt." Außerdem würde sie es begrüßen, wenn die Leute sie einfach tun lassen würden, was von ihr verlangt wird, so dass sie ihr Leben zurückbekommen könne.

Ob das Gericht das auch so sieht, wird sich schon bald herausstellen. Die 25-jährige Schauspielerin muss übermorgen zu einer weiteren Anhörung.