Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Neue Frontfrau

Singt Lady Gaga bald für Queen?

Für ein TV-Projekt sagte Lady Gaga schon zu, für Queen zu singen. Aber wird sie jetzt die neue Frontfrau?

London - Queen möchte ihr Frontsänger-Problem lösen und ist neben Gesprächen mit einigen anderen Sängern auch mit Radio Hamburg Megastar Lady Gaga in Kontakt. Queen Gitarrist Brian May hat der britischen „Daily Express“ erzählt, er habe ja bereits mit Lady Gaga zusammen gearbeitet und halte sie für sehr kreativ. Sie singt nicht nur, sondern schreibt auch noch ihre eigenen Sachen.

Dass die 25-jährige Popikone dauerhaft bei der Band singt ist fragwürdig, doch sie hat sich immerhin schon als Gastsängerin für ein neues TV-Show Projekt angeboten. Desweiteren plant die Band anscheinend eine Tournee. Zuletzt war Queen mit dem einstigen Free-Sänger Paul Rodgers 2004 bis 2009 auf Tour, doch wer bei dieser Musikreise den als Sänger eingesetzt wird, bleibt noch abzuwarten.