Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Brad Pitt

Die etwas andere Shoppingtour

Wenn Hollywoodstars shoppen gehen, kaufen sie meistens nicht wie Normalsterbliche ein. Brad Pitt kaufte seinen Kindern jetzt sechs Ponys.

Paris - Kinder freuen sich üblicherweise über ein Spielzeugpony, auf dem sie reiten können. Die Kinder von Brad Pitt haben es da etwas besser. Sie haben von ihrem Vater echte Ponys geschenkt bekommen. Und nicht vielleicht, wie der ein oder andere jetzt denken könnte, eins für alle, nein, für jedes Kind ein Pony. Sechs niedliche Shetland Ponys brachte der Hollywoodstar heimlich auf sein Anwesen in Frankreich, das berichtet die britische ‚Sun‘. Und als wäre das nicht noch genug: Gattin Angelina Jolie ist natürlich auch nicht leer ausgegangen. Sie hat ein eigenes, voll ausgewachsenes Pferd bekommen. Jetzt steht dem Familienausflug zu Pferde ja nichts mehr im Weg.