Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Fotos im Internet aufgetaucht

Scarlett Johansson nackt

Scarlett Johansson

Scarlett Johansson ist auch angezogen eine echte Augenweide, die Nachricht über angebliche Nacktfotos verbreiten sich im Internet aber wie ein Lauffeuer.

Im Internet kursieren anscheinend Fotos von Scarlett Johansson, auf denen sie nackt vor der Linse posiert.

Los Angeles - Die Männerwelt wird's freuen, die Schauspielerin selber wahrscheinlich eher nicht. Denn nun hat es anscheinend auch Scarlett Johansson erwischt und sie hat ihren eigenen Nacktfoto-Skandal. Im Internet kursieren anscheinend Fotos, auf denen die 26-Jährige nackt zu sehen ist. Die amerikanische Bundespolizei untersucht nun mögliche Hackerangriffe auf Prominente. "Ich kann bestätigen, dass das FBI eine Serie von Computerzugriffen untersucht, die auf bekannte Persönlichkeiten abzielten", sagte FBI-Sprecherin Laura Eimiller am Mittwoch der "Los Angeles Times".

Das FBI nannte zwar keine Namen, verschiedene US-Medien berichten aber, dass die Schauspielerin Scarlett Johansson Opfer von Hackern geworden sei. Laut dieser Berichte soll Scarlett auf den Fotos nackt im Bad und im Schlafzimmer zu sehen sein. Die Fotos soll sie von sich selber geschossen haben.

Das FBI würde dem Fall nachgehen, hieß es. Möglicherweise seien Handy-Hacker am Werk gewesen.