Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Keira Knightley

Betrunken am Filmset

Keira Knightley

Normalerweise eine ganz Brave: Keira Knightley

Beim Dreh ihres neuen Films "Eine dunkle Begierde" musste sich Hollywoodstar Keira Knightley für eine Szene Mut antrinken.

London - Sie ist diszipliniert, hochprofessionell und vorbildlich. Doch jetzt hat Keira Knightley zugegeben, betrunken bei der Arbeit gewesen zu sein. Was ist da denn los gewesen? Die 26-Jährige hat sich für eine Szene in ihrem neuen Film „Eine dunkle Begierde“ Mut angetrunken: „Ich habe vor dem Dreh ein paar Schnapsgläser mit Wodka getrunken – und danach noch ein paar Gläser Champagner, um zu feiern, dass ich so etwas nie wieder tun muss“, hat die Schauspielerin dem  ‚Hollywood Reporter‘ erzählt. Die Britin musste sich in einer Szene von Schauspielkollege Michael Fassbender kräftig den Hintern versohlen lassen.

Den Trailer zum Film sehen Sie hier: