Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Modeschöpfer vor Gericht

Galliano wegen Nazi-Parolen verurteilt

Designer John Galliano

John Galliano ist in Paris verurteilt worden (Archivbild).

Der britische Modeschöpfer John Galliano ist wegen rassistischer Pöbeleien zu einer Geldstrafe auf Bewährung verurteilt worden.

Paris -  Ein Pariser Strafgericht sah es am Donnerstag (08.09.2011) als erwiesen an, dass Galliano Besucher einer Bar mit Beleidigungen gegen Juden und Asiaten beschimpfte.

Das französische Luxus-Modehaus Dior hatte ihn wegen der Vorwürfe bereits im März entlassen. Der 50-Jährige war dort mehr als 14 Jahre lang Chefdesigner gewesen. Bei der Gerichtsverhandlung im Juni hatte Galliano ausgesagt, sich
an die Pöbeleien nicht erinnern zu können und auf schweren Alkohol- und Medikamentenmissbrauch verwiesen. Die Arbeit für das französische Luxuslabel Dior und die eigene Marke sei ihm über den Kopf gewachsen, sagte der Designer.