Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Einbruch bei P.Diddy

In Villa gemütlich gemacht

New York, 16.04.2012

Dieser Einbruch hat länger gedauert. Ein Unbekannter ist in P.Diddys Villa eingebrochen und hat es sich dort gemütlich gemacht.

Einbrecher steigen normalerweise in eine Wohnung ein, durchwählen sie nach Wertgegenständen und verschwinden dann. Nicht so der 30-jährige New Yorker Quamine Taylor. Der ist am 31. März in die Villa von Rapper P.Diddy in East Hampton und hat es sich erst einmal gemütlich gemacht. Der ungebetene Gast hat sich in P.Diddys Bett zum Schlafen gelegt, seinen Alkohol aus der Bar geleert und die Kleidung des Rappers getragen.

Wie die Zeitschrift „New York Post“ berichtet, ist Quamine Taylor gefasst worden und hat bei der Polizei zugegeben, dass er nicht das erste Mal "zu Gast" in P.Diddys Anwesen war. Seit 2001 ist der New Yorker regelmäßig in die Villa eingestiegen und hat es sich dort gut gehen lassen. Immer als P.Diddy längere Zeit nicht da war, hat sich der Mann durch die unverschlossene Kellertür Zugriff verschafft. Der Rapper will nun seine Sicherheitsvorkehrungen im Haus nochmal überdenken.