Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Jennifer Hudson

Mord-Prozess gegen Hudsons Ex-Schwager beginnt

Los Angeles, 23.04.2012

Im Oktober 2008 waren Hudsons Mutter, ihr Bruder und ihr Neffe in Chicago ermordet worden. Jetzt steht ihr Ex-Schwager vor Gericht und Jennifer Hudson muss eventuell aussagen.

Eine schwere Rolle für Oscar-Gewinnerin Jennifer Hudson: Die 30-jährige Schauspielerin und Sängerin wurde am Montag zum  Auftakt des Prozesses gegen den mutmaßlichen Mörder ihrer Mutter in Chicago vor Gericht erwartet. Ihr Name steht auch auf der Zeugenliste, aber bis zuletzt war nicht klar, ob die Staatsanwaltschaft den Star tatsächlich in den Zeugenstand holen wird. Wie die "Chicago Tribune" am Wochenende berichtete, zählt Hudsons ältere Schwester Julia zu den wichtigsten Zeugen der Anklage.

Jennifer Hudsons Schwester ist die wichtigste Zeugin

Julia Hudsons Ex-Ehemann, William Balfour, ist wegen dreifachen Mordes angeklagt. Hudsons 57 Jahre alte Mutter Darnell und ihr Bruder Jason, 29, waren im Oktober 2008 erschossen im Haus der Familie gefunden worden. Julian, ein Kind aus einer anderen Beziehung der Schwester, war entführt worden. Die Leiche des Siebenjährigen wurde drei Tage später mit einem Kopfschuss in einem abgestellten Auto entdeckt. Der Angeklagte lebte seit längerem von seiner Frau getrennt. Als Motiv wurde Eifersucht auf einen neuen Freund genannt. Balfour hat die Vorwürfe abgestritten.

Urteil anhand von Indizien

Es gibt keine Augenzeugen für das Verbrechen, die zwölf Geschworenen müssen in einem Indizienprozess entscheiden. Das Verfahren könnte sich über mehrere Wochen hinziehen. Jennifer Hudson war zur Tatzeit mit ihrem Verlobten David Otunga in Florida unterwegs. Hudson bezeichnete ihn später als ihren Schutzengel. "Das hat mir das Leben gerettet. Ich hätte genauso gut Zuhause bei meiner Mama sein können", sagte Hudson im vergangenen November dem US-Magazin "Ebony". Seit August 2009 sind die beiden Eltern eines kleinen Jungen.

Hudson war in dem ärmlichen Chicagoer Viertel Englewood aufgewachsen, wo ihre Mutter bis zuletzt lebte. Bekannt wurde die Afroamerikanerin mit der eindrucksvollen Stimme durch die Talent-TV-Show "American Idol". 2007 gab es zur Krönung einen  Oscar als beste Nebendarstellerin in dem Leinwand-Musical "Dreamgirls". Bei der  Grammy-Verleihung im Februar rührte Hudson Millionen zu Tränen. In der Live-Show sang sie emotional den größten Erfolg der kurz zuvor  gestorbenen Sängerin Whitney Houston, "I Will Always Love You".