Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Rihanna

Öffentlicher Drogenkonsum oder PR-Gag?

Indio, 19.04.2012

Postet Rihanna tatsächlich Fotos von sich selbst im Internet, auf denen Sie Drogen nimmt?

Gestern haben wir Nippelbilder von Radio Hamburg Megastar Rihanna gesehen, heute sind es eher fragliche Fotos. Auf dem Coachella Festival in L.A. sitzt sie auf den Schultern ihres Bodyguards, auf seinem rasierten Kopf ist mysteriöses Pulver zu sehen. Die Sängerin hat ein Papier in der Hand. Nun spekulieren User im Internet, ob es sich dabei um Kokain oder doch um Haschisch handelt. Wir finden aber, dass es fraglich ist, ob es sich wirklich um Drogen handelt. Schließlich hat die Sängerin höchstpersönlich das Foto ins Netz gestellt mit der Unterschrift: „Erinnerungen leben nicht so, wie die Leute es tun beim Coachella".

Die Fotos mit dem mysteriösen weißen Pulver finden Sie hier.