Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Michael Jackson

Sorgerechtstreit um die Kinder des "King of Pop" geklärt!

Los Angeles, 23.08.2012
katherine Jackson

Das Sorgerecht für die Kinder des "King of Pop" teilen sich Katherine Jackson und TJ Jackson.

Ein Gericht in Los Angeles hat das Sorgerecht für die Kinder des "King of Pop" dem Cousin TJ Jackson und der Großmutter Katherine Jackson zugesprochen.

Nach einem bitteren Familienstreit ist das Sorgerecht für die drei Kinder des Radio Hamburg Mega-Stars Michael Jackson offiziell geklärt. Der Richter des Superior Court in Los Angeles hat  einen Cousin der Kinder, TJ Jackson, gestern als zusätzlichen Vormund eingesetzt. Nach Angaben des Gerichts wurden Prince, Paris und Blanket Jackson seit dem Tod des Vaters im Juni 2009 offiziell nur von ihrer Großmutter Katherine betreut.

Der Cousin als Vaterfigur

TJ Jackson ist ein Sohn von Michaels Bruder Tito. Er hatte seiner Großmutter laut dem US Magazin "TMZ.com" schon länger bei der Betreuung der drei Halbwaisen geholfen. Es heißt, dass die Kinder des King of Pops eng mit ihrem älteren Cousin verbunden seien und er ist für die Kinder wie eine Vaterfigur. TJ Jackson soll sich darum kümmern, dass die Kinder keinen negativen Einfluss bekommen.