Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

"Ambers Bucht"

Johnny Depp benennt Strand nach Amber Heard

New York, 28.12.2012
Johnny Depp Amber Heard

Offiziell ist eine Beziehung zwischen den beiden Schauspielern nicht bestätigt.

Johnny Depp hat seiner angeblichen Freundin Amber Heard ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk gemacht.

Laut der britischen Zeitung "The Sun" war der Hollywood-Schauspieler für Amber Heard besonders kreativ.

"Ambers Bucht"

Er hat einen Strand auf seiner Privatinsel nach der schönen Blondine benannt. Ein bestimmter Teil der Insel hat ihn an die Hüfte der Schauspiel-Kollegin erinnert, deshalb heißt dieses Stück jetzt übersetzt "Ambers Bucht". Offiziell bestätigt ist die Beziehung zwischen den beiden noch nicht, aber nach diesem Geschenk ist doch eigentlich alles klar!

Beziehungs-Aus wegen Affäre

Johnny Depp und Amber Heard hatten sich bei den Dreharbeiten zum Film "The Rum Diary" kennengelernt und ihnen wurde auch eine Affäre nachgesagt. In dieser Zeit war Depp noch mit Langzeit-Freundin Vanessa Paradis zusammen. Das "People"-Magazin berichtete damals, dass die beiden sich nur auseinandergelebt hätten, doch hinter vorgehaltener Hand heißt es, die Affäre mit Kollegin Amber Heard sei der Grund für die Trennung gewesen.

(mho)

comments powered by Disqus