Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Die überbezahltesten Hollywoodstars

Eddie Murphy auf Platz 1

Los Angeles, 05.12.2012
Eddie Murphy

In den 80er Jahren mit Kassenschlagern wie "Beverly Hills Cop" erfolgreich, spülte Eddie Murphy in den letzten Jahren kein Geld mehr in die Kinokassen.

Das Forbes Magazin listet die Top 10 der überbezahltesten Hollywoodstars. Eddie Murphy führt die Rangliste an.

 

Miese Leistung und trotzdem viel Kohle dafür einsacken? Das US-amerikanische Forbes-Magazin hat die Top 10 Liste der überzahltesten Hollywoodstars 2012 erstellt.  Dahinter stecken aber keine wagen Vermutungen, sondern eine im Grund genommen einfach Rechnung. Ein Schauspieler erhält für einen Film eine Hohe Gage, obwohl der an den Kinokassen nicht erfolgreich war und floppte.

Eddie Murphy auf Platz 1

An der Spitze der Liste und damit auf Platz 1 steht Comedian Eddie Murphy. So habe Murphy mit seinen letzten drei Filmen "Zuhause ist der Zauber los", "Aushilfsgangster" und "Noch tausend Worte" für jeden an ihn gezahlten Dollar durchschnittlich nur 2,30 Dollar an der Abendkasse eingebracht.

Katherine Heigl macht den 2.

Auf Platz 2 steht Katherine Heigl. Ihr letzter Film Einmal ist keinmal konnte bei Produktionskosten von 40 Millionen Dollar nur 37 Millionen Dollar einspielen.  Laut dem Magazin muss ein Film zweimal so viel einnehmen, wie er ursprünglich gekostet hat, um die Millionen an Marketingkosten zu decken und als finanzieller Erfolg zu gelten.

Reese Witherspoon, Nicolas Cage und Sarah Jessica Parker

Platz 3 geht an Reese Witherspoon, dann kommt Sandra Bullock gefolgt von Jack Black. Die weiteren Top 10 Plätze belegen Nicolas Cage, Adam Sandler, Denzel Washington, Ben Stiller und Sarah Jessica Parker.