Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Pech in der Liebe

Hayden Panettiere ist wieder Single!

Hamburg, 11.12.2012
Hayden Panettiere

Sie ist wieder zu haben: Hayden Panettiere hat sich von ihrem Freund getrennt.

Die Schauspielerin Hayden Panettiere hat's nicht mit der Liebe: Nach rund einem Jahr gehen sie und der Footballer Scotty McKnight wieder getrennte Wege!

Nach rund einem Jahr ist Schluss: Hayden Panettiere soll sich von ihrem Freund, dem Footballer Scotty McKnight getrennt haben. Sieht so aus, als ob ihre Vorliebe für Sportler das nächste Beziehungs-Aus als Folge hatte.

War die Fernbeziehung schuld?

Der Heroes-Star Hayden Panettiere ist wieder Single! Das US-Magazin "TMZ.com" verrät, dass die räumliche Entfernung Grund für die Trennung sei. Die Schauspielerin lebe zur Zeit in Tennessee, um dort die TV-Serie "Nashville" zu drehen. McKnight hingegen spielt für die Football-Mannschaft "New York Jets". Angeblich soll sich das Paar aber schon vor ein paar Wochen getrennt haben, bestätigt war die Trennung allerdings nie. Eine Quelle berichtet, dass sie sich im Guten getrennt hätten und wahrscheinlich bald wieder zueinander finden.

Kein Glück in der Liebe mit Sportlern

Nicht nur ihre Beziehung mit Footballer Scotty McKnight ist gescheitert. Die hübsche 23-Jährige war zuvor schon einmal mit einem bekannten Sportler zusammen und letzten Endes wieder von ihm getrennt: Anfang 2010 haben sie und der Boxer Wladimir Klitschko zueinander gefunden. Das Liebes-Aus gab es dann im Mai 2011. Klitschko fügte damals hinzu, dass es eben schwer sei, eine Beziehung über zwei Kontinente aufrecht zu erhalten. Im Oktober des gleichen Jahres verkündet die 23-Jährige dann, dass McKnight es ihr angetan habe. Sie interessiere sich für Sport und habe auch vieles mit Footballer Scott gemeinsam, so die Schauspielerin. Doch auch dieses Mal hat es wohl für eine längere Beziehung nicht gereicht: Panettieres Liebesleben scheint verhext zu sein, wenn es um Sportler geht.

(rbö)