Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Royaler Telefonstreich

Australier geben sich als Queen aus

Sydney, 05.12.2012
Königin Elizabeth II.

Hört sich so wirklich die Queen an?

Moderatoren eines australischen Radiosenders geben sich als die königlichen Verwandten von Herzogin Kate aus.

Das war ja einfach: Mit verstellten Stimmen haben australische Radiomoderatoren per Telefon Informationen über die schwangere Herzogin Kate eingeholt.

Die Krankenschwester glaubte alles

Mel Greig und Michael Christian von der Show "Summer 30" beim Sender "2Day FM" rufen im Krankenhaus, in dem die schwangere Kate Middleton liegt, an und geben sich als die Queen und Prinz Charles aus. Sie werden zu einer Krankenschwester durchgestellt, die ihnen sofort Informationen über Kates Zustand gibt und ihnen auch sagt, wann sie zu Besuch kommen könnten.

Die Klinik bestätigte den Anruf und bat um Entschuldigung. Außerdem erklärte die Klinik, man werde der Sache nachgehen. Der Trickanruf sei verachtenswürdig, sagte ein Sprecher.

Und so hörte sich das Ganze an

Telefonstreich bei Kate Middleton

(mho)

comments powered by Disqus