Lieber User,

anscheinend hast Du einen Ad-Blocker aktiviert oder Javaskript deaktiviert. Um unsere Existenz zu sichern, sind wir als werbefinanzierter privater Radiosender auch im Internet auf Werbung angewiesen. Damit Du auch weiterhin alle Inhalte unserer Webseite nutzen kannst, bitten wir dich, Deinen Ad-Blocker zu deaktivieren oder radiohamburg.de als Ausnahme hinzuzufügen. Sobald Du das gemacht hast, kannst Du unsere Inhalte nach einem Reload der Seite ganz normal weiternutzen.

103.6 Grüße
Dein Radio Hamburg Team


*Sollte diese Meldung fälschlicherweise angezeigt werden, schicke uns bitte eine Mail an adblocker@radiohamburg.de

Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Sängerin durchs Fenster fotografiert

Nackt-Skandal um Rihanna?

Barbados, 31.12.2012
Rihanna, Urlaubsbilder, Hawaii, Facebook

Rihanna zeigt sich gerne freizügig, wie hier im Urlaub.

Rihanna, die sich eigentlich immer sehr freizügig zeigt, wurde von einem Fotograf komplett nackt abgelichtet.

Nackt-Skandal um Sängerin Rihanna? Klingt komisch, schließlich zeigt sich die 24-Jährige selbst oft sehr freizügig auf Bildern, die sie auf ihrer Twitter-Seite postet oder die von Freunden gepostet werden. Nun kursieren Fotos von Rihanna im Internet, die sie nicht selber veröffentlicht hat und die auch nicht von einer ihrer Freundinnen veröffentlicht wurden.

Durchs Fenster abgelichtet

Auf ihrer Heimatinsel Barbados wurde die Sängerin von einem Fotografe durchs Fenster abgelichtet, wie sie nackt in einem Zimmer steht. Dabei scheint Rihanna den Fotografen sogar zu bemerken, denn sie blickt direkt in dessen Kameralinse. Stören lässt sich die nackte Rihanna dadurch aber nicht, wie die Bilder zeigen. Darauf ist die 24-Jährige von hinten und von der Seite zu sehen.

Erinnerungen an Nackt-Bilder von Herzogin Kate

Bisher wurden die Fotos nur von einigen Internetseiten veröffentlicht, wie zum Beispiel  vom „ The Hollywood Gossip“. Das Ganze erinnert ein bisschen an den Nackt-Skandal von Herzogin Kate, die im vergangenen Sommerurlaub oben ohne fotografiert wurde. Das englische Königshaus ging gerichtlich gegen die Verbreitung der Bilder mit Erfolg vor.

(ste)

comments powered by Disqus